Loading...
DER COACH2018-11-21T10:01:30+00:00

Ich bin…

  • systemischer Coach und bereit, Sie auf Ihrem Weg zu begleiten – ob bei Veränderungen, Weiterentwicklungen, bei der Suche nach den für Sie passenden Zielen und dem Entdecken und Beschreiten neuer Wege.

  • systemische Familien- und Paarberaterin und bin deshalb nicht nur auf berufliche Themen fixiert. Die Themen meiner Kunden und Klienten haben immer mit ihrer eigenen Persönlichkeit zu tun. Meine Ausbildung ermöglicht es mir, darauf einzugehen. Dies macht meine Arbeit so vielschichtig und interessant.

  • Sängerin und Schauspielerin und weiß, was es heißt, im Rampenlicht zu stehen. Und ich weiß eben deshalb auch, was es bedeutet, zwar die Bühne zu genießen, aber gleichzeitig zu merken, dass es sich manchmal nicht so gut anfühlt (wie gedacht). Seit 20 Jahren erlebe ich im professionellen Kontext interessante und einschneidende Momente auf, hinter und auch vor der Bühne. Ihnen stelle ich gerne mein geballtes Wissen und die Erfahrung zur Verfügung. Mehr über meine Karriere als Musical-Hauptdarstellerin finden sie HIER.

  • Ehefrau und auch mir passiert es, daß die Partnerschaft vor lauter Aktivitäten zu kurz kommt. Aber gerade das gemeinsame Wachsen ist an einer langjährigen Beziehung das Spannendste. Das setzt aber voraus, daß wir “am Ball bleiben”, wertschätzend miteinander umgehen und immer wieder hinterfragen und spüren wie wir zueinander stehen.

  • Mutter von zwei aufgeweckten und lebensfrohen Jungs. Und ich kann sehr gut nachvollziehen, was es heißt täglich mit Familie, Beruf, Haushalt, Ehe etc. zu jonglieren und trotzdem sich den Stress nicht anmerken lassen zu wollen.

Der Coach

Ich bin Claudia Agar und unterstütze Dich dabei wieder zu einem inneren und äußeren Strahlen zu finden. Damit Du mit Herzblut und einer großen Portion Leichtigkeit Dein Leben leben und genießen kannst. 

Denn: wenn wir zufrieden sind und im Flow unseren Aufgaben und Herausforderungen begegnen, strahlen wir – auf der Bühne und im Alltag. Mit mir an Deiner Seite entdeckst Du, wie Du das erreichen kannst.

Qualifikationen 

  • Systemischer Coach, IFW München

  • zertifiziert von der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF)

  • Systemischer Familien- und Paarberater, IFW München

  • Dipl. Musicaldarstellerin, Universität der Künste Berlin

  • Allg. Hochschulreife, Carl-von-Closen Gymnasium Eggenfelden

Ich vertraue auf…

  • Werte
    Meine Eltern haben mir ein gutes Repertoire von Werten und Sichtweisen mitgegeben.
    Für mich stehen Ehrlichkeit, Achtsamkeit, Respekt und Wertschätzung von mir selbst aber auch von meinen Mitmenschen im Vordergrund. Gleichzeitig sind dies Lebensprinzipien, die das Leben erleichtern und grundsätzlich für Gleichheit und Frieden stehen – meine Spielregeln für erfolgreiche Coaching-Prozesse.
  • Geben und Nehmen
    Schon bevor ich mich mit Familiensystemen, gesellschaftlichen Strukturen und Firmenkulturen befasst habe, war mir klar, dass wir uns dieser Faktoren gar nicht wirklich entziehen können. Vielleicht müssen wir das aber auch gar nicht, wenn wir beginnen, unsere eigene Sicht zu akzeptieren und freier werden.
  • die Antworten, die in uns stecken
    Als Coach komme ich immer wieder zu dem Schluss, dass die Antworten auf die Fragen meiner Klienten immer in der Person selbst stecken. Meine Aufgabe ist es, diese freizulegen, damit die Entwicklung weitergehen kann. Ich glaube daran, dass wir oft den Reichtum schon in uns tragen, den wir benötigen, um so manche Herausforderung des Lebens gut zu meistern. Wenn wir uns denn an diesen erinnern und diese nutzbar haben.
  • Entscheidungen
    Jeden Tag werden wir vor hunderte von Entscheidungen gestellt und in der Regel fällen wir diese auch ohne große Schwierigkeiten. Ganz natürlich. Hören wir auf, uns für oder gegen Dinge, Situationen oder Menschen aktiv zu entscheiden, werden wir fremdbestimmt, es kommt zum inneren Stillstand und wir verlieren unsere natürliche Kraft. Ich entscheide mich schon morgens für „das volle Glas“.
  • Weiterentwicklung
    Stillstand bedeutet Rückschritt. Mit dieser Gleichung bin ich aufgewachsen. Und sie bewahrheitet sich für mich immer wieder. Ich bin fest davon überzeugt, dass sich jeder Mensch irgendwie stetig weiterentwickeln will und auch darf. Und es liegt an jedem selbst, festzulegen, in welche Richtung es gehen soll. Unser persönliches Potential und unsere Ressourcen sind immens – ich gebe gerne Anstöße für die nächsten Schritte.